Angebote zu "Frankenberger" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Frankenberg
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem erfolgreichen Band "Frankenberg" in der Reihe Archivbilder präsentiert Günter Großer die Stadt an der Zschopau dieses Mal im Zeitraum von 1949 bis 1989. Im damaligen Bezirk Karl-Marx-Stadt gelegen, war Frankenberg während der DDR-Zeit besonders für die Herstellung des BARKAS und von Kunstblumen bekannt. Mehr als 200 Fotografien, die überwiegend aus privaten Beständen stammen, zeichnen ein lebendiges Bild vom typischen DDR-Alltag, von Festen und Ereignissen. Mit einem kleinen Stadtrundgang beginnt die Zeitreise, vorbei an Stadtbibliothek, Poliklinik und Tiergarten. Der Betrachter nimmt teil an Betriebsversammlungen, an der Faschingsfeier in der Kinderkrippe, besucht die Kantine des VEB Barkas-Werke und das Café "Kosmos". Dieser Bildband ist nicht nur für die ältere Generation eine gute Gelegenheit zum Erinnern und Nachdenken. Auch jüngere Frankenberger werden sich auf dem ein oder anderen Bild wiederfinden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Frankenberger Weihnachtsgeschichten
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In "Frankenberger Weihnachtsgeschichten" laden vierzehn Kurzgeschichten zum gemütliche Lesen und Vorlesen in der Adventszeit ein.Die beiden Autoren aus Frankenberg haben verschiedene Begebenheiten aufs Papier gebracht, die rund um ihren Heimatort spielen.Eine gute Mischung aus besinnlichen, autobiographischen und heiteren Erzählungen, und ein Kriminalfall darf natürlich auch nicht fehlen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Marienkapelle in Frankenberg. Ein Wallfahrt...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frankenberger Marienkapelle, die gegen 1380 unter dem Baumeister Tyle von Frankenberg an die Liebfrauenkirche angebaut wurde, trägt Spuren einer reichen wie diversen Geschichte. Sie zeugt von einer spätmittelalterlichen Marienverehrung, die mit der Reformation ein Ende fand, und von Bilderstürmen unter Moritz dem Gelehrten, denen die feinen Bildhauerarbeiten zum Opfer fielen. Der Ikonoklasmus bestimmte auch die Kapellenausstattung der jüngeren Vergangenheit als Ansgar Nierhoff den gewaltsamen Eingriff mit einer Skulptur aufgriff. Dass auch dieses Werk entfernt werden musste, entspricht ganz der Geschichte der Marienkapelle.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot